Kinder u. Jugendliche

Kinder und Jugendliche

Zahnkorrekturen beginnen bei Kindern und Jugendlichen meist in der zweiten Phase des Wechselgebisses in Alter zwischen 9 und 11 Jahren.
Wir unterscheiden zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Geräten. Je nach Fehlstellung kommen unterschiedliche Apparaturen zur Anwendung.
Aus der großen Gruppe der herausnehmbaren Geräte setzen wir bevorzugt funktionskieferorthopädische Geräte, wie beispielweise Bionatoren oder Aktivatoren, ein, die aufgrund ihrer ganzheitlichen Wirkungsweise die gesamte körperliche Entwicklung positiv beeinflussen.
Behandeln wir mit festsitzenden Klammern, empfehlen wir gerne selbstlegierende Hightechbrackets. Mit diesen sanften Bracketsystem kommen unsere Patienten in den Genuss einer biologisch schonenden Behandlung mit erstklassigem Resultat.
Da jede Zahnkorrektur individuell und einzigartig ist, geht jeder Behandlung natürlich eine ausführliche Diagnose mit einen ausführlichen Beratungsgespräch voraus. Wichtig ist uns auch, dass während der gesamten Behandlungszeit auf eine optimale Zahnpflege Wert gelegt wird. Denn am Ende jeder Zahnkorrektur sollen die Zähne nicht nur gerade, sonder auch gesund und schön sein.